Visualisierung-Energiezentrum

Energiezentrum

Das innovative Energiezentrum in Galgenen produziert umweltfreundliche Wärme

Energiezentrum auf Kurs

Im innovativen Energiezentrum in Galgenen werden mit einem Holzkraftwerk und einer Biogasanlage umweltfreundliche Wärme und Strom produziert. Aus Grüngut, Speiseabfällen und Gülle wird in Fermentern Biogas erzeugt, das für den Betrieb eines Gasmotors, der Ökostrom produziert, genutzt wird. Regionales Alt-, Rest- und Waldholz dient als Rohstoff für das moderne Holzkraftwerk. Die bei der Verbrennung entstehende Wärme treibt eine effiziente Dampfturbine an, die Ökostrom für das öffentliche Netz produziert. Anschliessend wird diese Wärme in das Fernwärmenetz eingespeist. Auf diese Weise wird das CO₂-neutrale, nachwachsende Holz optimal eingesetzt. Sauberste Filtertechnik garantiert tiefste Emissionswerte.

Vogelperspektive-Biogasanlage

Holzheizkraftwerk und Biogasanlage

Seit dem Jahr 2004 wird am Standort Bodenwies (Galgenen) eine Biogasanlage betrieben, welche aus Biomasse Strom produziert. Dabei entsteht Wärme als Nebenprodukt. Die bestehende Anlage wird bis Ende 2021 um ein Holzheizkraftwerk erweitert. Die anfallende Wärme soll gemeinsam mit der Abwärme aus der Biogasanlage dazu genutzt werden, die Gemeinden Galgenen, Lachen, Altendorf, Freienbach und in einem weiteren Schritt Siebnen und Schübelbach mit Fernwärme zu versorgen.

Vogelperspektive-Energiezentrum

Fernwärme

Jetzt mehr über das Thema Fernwärme erfahren.

Energiegenossenschaft

Jetzt mehr über die Energiegenossenschaft erfahren.

Neugierig?

Möchten Sie hinter die Kulissen unseres innovativen Energiezentrums schauen? Vereinbaren Sie eine Besichtigung unter Berücksichtigung sämtlicher Sicherheitsmassnahmen.

Besichtigung im Energiezentrum buchen!

  • Sie erreichen uns telefonisch unter 055 511 90 80 oder per Mail info@easz.ch