startbild

Mit Fernwärme natürlich und regional heizen.

 

Was ist Fernwärme?

Die Fernwärmeversorgung funktioniert wie eine riesige Zentralheizung: Statt in jedem Gebäude einzeln, wird für eine ganze Region die Wärme zentral erzeugt und den Kunden zugeleitet. Die Energie Ausserschwyz AG erzeugt mit einer Holzschnitzelfeuerung und einer Biogasanlage Wärme und Strom.

  • Aus Abfallholz und regionalem Altholz wird mittels Holzschnitzelfeuerung Wärme und Strom erzeugt.
  • Die durch die Verbrennung entstehende Wärme treibt eine Turbine an und produziert Strom für das öffentliche Netz. Die dabei entstehende Wärme wird an das entmineralisierte Wasser im Fernwärmenetz abgegeben.
  • Aus Biomasse wie Grüngut, Speiseabfällen, Mühlestaub und Gülle wird in der Biogasanlage Wärme und Strom erzeugt.
  • Im Blockheizkraftwerk wird mit einem Gasverbrennungsmotor Strom produziert. Die dabei entstehende Wärme wird an das Fernwärmenetz abgegeben.
  • Ein Rohrleitungsnetz versorgt Gebäude jeglicher Art mit natürlich regionaler Wärme.
  • Der Wärmetauscher in Ihrem Haus entnimmt die erforderliche Wärmemenge. Das abgekühlte Wasser der Fernwärmeleitung fliesst in einem geschlossenen Kreislauf zurück ins Energiezentrum.
  • Fernwärme kann für jegliche Art von Heizsystemen und Warmwassererwärmung verwendet werden.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

flamme

 

Vorteile

bequem

Einfach und bequem

  • Fernwärme eignet sich für jedes Heizsystem – die Umstellung ist einfach.
  • Ihr Aufwand für Öltank, Kaminfeger, Serviceabonnement, Brennstoffbeschaffung und Heizungswartung fällt weg.
  • Der Öltank fällt weg – Sie gewinnen Platz.
  • Sie haben nur noch einen Ansprechpartner.

natuerlich

Natürlich und regional

  • Wärme und Ökostrom aus dem natürlichen, lokalen Rohstoff Holz.
  • 100% erneuerbar und CO2-neutral.
  • Die dezentrale Wärme- und Ökostromproduktion erhöht die Energieunabhängigkeit und leistet einen erheblichen Beitrag zur Energiewende.
  • Die Wertschöpfung bleibt in der Region.
  • Neue Arbeitsplätze werden geschaffen.

preiswert

Preiswert und stabil

  • Kostenintensive Unterhaltsarbeiten und Emissionsmessungen fallen weg.
  • CO2-Abgabe, Mineralölsteuern und Strompreisaufschläge entfallen.
  • Unsere Fernwärme ist unabhängig von ausländischen Zulieferern und saisonalen Schwankungen und somit preisbeständig.
  • Keine Vorfinanzierung des Brennstoffs.
  • Steuerabzüge und Förderprogramme unterstützen den Umstieg auf erneuerbare Energie.

sicher

Sicher und zuverlässig

  • Eine Notstromversorgung und ein leistungsfähiger Reservekessel garantieren Ihnen grösstmögliche Versorgungssicherheit.
  • Das Fernwärmenetz ist permanent überwacht und meldet Störungen direkt.
  • Ein 24-Stunden-Pikettdienst steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.
  • Sie müssen keine Brennstoffe lagern.
 
 

Kommt die Fernwärme auch zu Ihnen?

Die erste Erschliessungsetappe des Fernwärmenetzes umfasst die Dörfer Galgenen, Lachen, Altendorf, Pfäffikon und Freienbach. Jede Liegenschaft, wie Ein- und Mehrfamilienhäuser, öffentliche Bauten oder Industriebauten, können im Versorgungsgebiet an die Fernwärme angeschlossen werden. So kann Ihre Liegenschaft auf einfachste, sicherste und preiswerteste Weise mit erneuerbarer und regionaler Wärme versorgt werden. Der Anschluss an eine bereits vorhandene Fernwärmeleitung ist jederzeit möglich. Das Netz wird in den kommenden Jahren laufend erweitert – erkundigen Sie sich bei uns, wann Ihre Liegenschaft erschlossen wird.

 

Netzausdehnung

1 etappe   1. Etappe
2 etappe   2. Etappe
3 etappe   3. Etappe

 

netzausdehnung

 

Umsteigen leicht gemacht

interesse

1. Sie haben Interesse?

Füllen Sie auf unserer Website das unverbindliche Anfrageformular aus oder nehmen Sie (oder Ihr Architekt, Planer oder Installateur) mit uns Kontakt auf – wir beraten Sie gerne!

angebot

2. Angebot durch uns

Wir prüfen die technischen Details bei Ihnen vor Ort. Sie erhalten von uns einen Kostenvoranschlag über sämtliche Anschluss- und Betriebskosten für die Umstellung auf Fernwärme.

anschliessen

3. Liegenschaft anschliessen

Wir vereinbaren mit Ihnen den Termin, wann der Anschluss gelegt wird. Ihr Heizungsfachbetrieb schliesst je nach Bedarf Gebäudeheizung, Wassererwärmung an.

nachhaltig

4. Nachhaltig heizen

Sie schalten Ihre neue Heizung ein – und geniessen natürlich regional produzierte Wärme.

 
 

Wärme und Strom aus Galgenen

Die Energie Ausserschwyz AG besitzt und betreibt das Fernwärmenetz Ausserschwyz und betreut die Kunden. Ein motiviertes Team kümmert sich um den Netzausbau und die Kundenakquisition.

Im innovativen Energiezentrum Bodenwies wird mit einem Holzkraftwerk und einer Biogasanlage Wärme und Ökostrom produziert. Regionales Wald-, Rest- und Altholz dient als Rohstoff für das moderne Holzkraftwerk. Mit einer effizienten Dampfturbine wird Ökostrom produziert. Die Wärme aus der Stromproduktion wird für das Fernwärmenetz genutzt. Auf diese Weise wird das CO2-neutrale, nachwachsende Holz optimal genutzt. Sauberste Filtertechnologie garantiert tiefste Emissionswerte.

 

galgenen

 
 

Kontakt

 

Ansprechpartner

Urs Rhyner

Urs Rhyner

Geschäftsführer
Dr. sc. ETH
T direkt 055 511 90 81
T mobil 079 415 07 32
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Philipp Züger

Philipp Züger

Leiter Betrieb / Mitglied der Geschäftsleitung
T direkt 055 511 90 82
T mobil 079 468 62 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roland Kaufmann

Roland Kaufmann

Leiter Kundenbetreuung
T direkt 055 511 90 88
T mobil 077 534 61 51
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Guido Reichmuth

Guido Reichmuth

Projektleiter Fernwärme
T direkt 055 511 90 83
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tanja Kaufmann

Tanja Kaufmann

Leiterin Rechnungswesen
ab 1.4.2020
T direkt 055 511 90 84
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!